Juni

Sa, 1. Jun 19Internationaler KindertagGedenktag
Mo, 3. Jun 19Ramadan Ende ZuckerfestIslam
Di, 4. Jun 19Id al-FitrIslam
So, 9. Jun 19Pfingstfest 9.+10. JuniChristentum
So, 9. Jun 19Schawuot 9.+10. JuniJudentum
So, 16. Jun 19Guru Arjun Dev JiSikhismus
Do, 20. Jun 19WeltflüchtlingstagGedenktag
Do, 20. Jun 19Internationaler HumanistentagGedenktag
Do, 20. Jun 19Fronleichnam Christentum
Mo, 24. Jun 19St. JohannisChristentum
Fr, 28. Jun 19Christopher Street Day
(örtlich unterschiedlich)
Gedenktag
Internationaler Kindertag

Wir vor allem in Osteuropa gefeiert, seit der Wiedervereinigung auch in Deutschland.     (MDR heute im Osten)

Ramadan Ende / Id al-Fitr / Zuckerfest (Islam)

Ab dem Sonnenuntergang des letzten Fastentages wird dann bis zu drei Tage lang gefeiert. Das Fest zeigt Parallelen zum christlichen Weihnachtsfest auf, denn man besucht einander und verteilt Geschenke – und natürlich wird richtig gegessen! (BR Interkultureller Kalender 2017)

Pfingsten (Christlich)

50 Tage nach Ostern feiern Christen weltweit Pfingsten, das Fest des Heiligen Geistes. Es ist nach Weihnachten und Ostern das dritte Hauptfest im christlichen Kirchenjahr und gilt als Geburtstag der Kirche. (BR Interkultureller Kalender 2017)

Schawuot (Jüdisch)

Schawuot ist das jüdische Wochenfest, das 50 Tage, also sieben Wochen plus einen Tag nach dem Pessachfest gefeiert wird. Es erinnert an den Empfang der Tora mit den Zehn Geboten und an den Bundesschluss Gottes mit seinem Volk Israel am Berg Sinai. Zum Beginn der Getreideernte danken Juden Gott damit aber auch für die Schöpfung und für die Natur. Seinen Namen verdankt das Wochenfest Schawuot seinem Termin auf dem Kalender sieben Wochen nach Pessach. Das hebräische Wort Schawuot heißt „Wochen“. (BR Interkultureller Kalender 2017)

Guru Arjun Dev Ji (Sikh)

Arjan Dev auch Arjun Dev, war der fünfte Guru der Sikhs. Sein Vater war der vierte Guru, Ram Das. 1581 übernahm er das Guru-Amt von seinem Vater. Arjan Dev betonte immer mehr die Abgrenzung zu anderen Religionen, wohingegen der erste Guru, Guru Nanak, versöhnen wollte.

Fronleichnam (Christlich)

Das Fronleichnamsfest ist ein Hochfest im Kirchenjahr der katholischen Kirche, mit dem die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie, in den Zeichen von Brot und Wein, gefeiert wird.

Weltflüchtlingstag

Der Weltflüchtlingstag ist ein von den Vereinten Nationen eingerichteter Aktionstag, der seit 2001 am 20. Juni stattfindet.

Internationaler Humanistentag

Menschen ohne den Glauben an einen Gott stellen den Menschen und einen würdigen Umgang mit dem Nächsten in den Mittelpunkt Welthumanistentag

St. Johannis (Christlich)

Das Fest der Geburt Johannes des Täufers ist der 24. Juni, der Johannistag, der in fast allen Kirchen begangen wird. Neben der Gottesmutter ist Johannes der Täufer der einzige Heilige, dessen Geburtsfest in der römisch-katholischen Liturgie mit einem Hochfest begangen wird. Das Datum des Johannistags leitet sich daher ab, dass Johannes nach dem Lukasevangelium sechs Monate älter als Jesus war; so wurde das Fest der Geburt des Täufers auf den Tag sechs Monate vor dem Heiligen Abend gelegt.