Februar

2. FebruarMariä LichtmessChristentum
9. FebruarMagha PujaBuddhismus
11. – 13. FebruarHizir-FastenAlevitisch / Islam
14. FebruarValentinstag Christentum
15. FebruarParinirvanaBuddhismus
20. – 25. FebruarKarnevalChristentum/katholisch
21. FebruarMaha ShivaratriHinduismus
24.-.26. FebruarLosarBuddhismus
Mariä Lichtmess (Christlich) oder Darstellung des Herrn

Erinnerung an  die Darstellung Jesu im Tempel, nach jüdischem Brauch 40 Tage nach seiner Geburt. Gleichzeitig damit auch Reinigung Maria, die bis 40 Tage nach der Geburt eines Sohnes als unrein galt. Im neuen Testament findet da auch die Begegnung mit Simon und Hannah statt.

Magha Puja (Buddhistisch)

ist ein Feiertag der Theravada-Buddhisten Thailands, Laos, Sri Lankas, Myanmars und Kambodschas. Der Tag soll an eine spontane Versammlung von 1.250 Schülern des Buddha erinnern, die zusammengekommen waren, um den Buddha predigen zu hören.

Hizir-Fasten (Islam/Alevitisch)

al-Chidr ist ein Islamischer Heiliger, der mit einem Zeitgenossen Moses oder Elias in Verbindung stehen soll. Er steht für das Gute, die sich erneuernde Vegetation im Frühling und kann nach der Legende immer erscheinen, wenn von ihm gesprochen wird.

Valentinstag

Der Valentinstag wird am 14. Februar begangen. Das Brauchtum dieses Tages geht auf das Fest des heiligen Valentinus zurück, eines Märtyrers, in dessen Hagiographie möglicherweise die Vitae mehrerer Märtyrer dieses Namens zusammenflossen.

Parinirvana (Buddhistisch)

Buddhas Tod und sein Einzug ins Nirvana. Gedenktag der Buddhisten der Mahayana-Tradition.

Karneval (Christentum/katholisch)

ein letztes Mal feiern, bevor die 7 Wochen Fasten beginnen.

Maha Shivaratri

ist ein Hindu-Fest zum gedenken an die Hochzeit des Gottes Shiva

Losar (Buddhistisch)

Tibetisches Neujahr